SPD wählt Kreistagkandidaten

Veröffentlicht am 16.11.2019 in Kommunalpolitik

Nördlinger SPD Delegierte mit Landratskand. Peter Moll

Der Unterbezrik Donau Ries hat seine Kreistagsliste, sowie den Bewerber um das Amt des Landrates in Monheim gewählt.

Als Bewerber für den Landrat wurde Peter Moll aus Donauwörth einstimmig gewählt.

Für die SPD Nördlingen  sind folgende Bewerber gewählt worden(auch einstimmig)

Rita Ortler Oberbürgermeisterkandidatin auf Platz 2

Laura Schwetz von den Jusos auf Platz 4

Gabriele Fograscher MdB a.D. auf Platz 12

Thomas Stowasser SPD Vors. Nördlingen auf Platz 29

Daniel Zech auf Platz 35

Dr. Peter Sander Mitglied OV Vorstand auf Platz 37

Jürgen Greiner Stellvertr. OV Vors. auf Platz 50

Andreas Weller auf Platz 56

Johann Kechele Mitglied OV Vorstand auf Platz 58

 
 

SPD

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

WebsoziInfo-News

08.12.2019 20:16 Beschlüsse und Anträge des Bundesparteitages
weiterlesen auf https://indieneuezeit.spd.de/beschluesse/

05.12.2019 20:35 Unser Aufbruch in die neue Zeit.
Sei dabei, wenn wir auf unserem Bundesparteitag den Aufbruch in die neue Zeit gestalten. Wir übertragen vom 6. bis zum 8. Dezember live aus Berlin. JETZT INFORMIEREN

04.12.2019 21:25 Bundesparteitag in Berlin
Wir laden ein zum ordentlichen Bundesparteitag der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Unser Aufbruch in eine neue Zeit. Wir wählen eine neue Parteispitze – mitbestimmt von unseren Mitgliedern. Wir stellen die Weichen für eine moderne sozialdemokratische Politik. Wir entwickeln die Organisation unserer Partei weiter, um besser und schlagkräftiger zu werden. Unsere Gesellschaft erfährt viele Veränderungen, Umbrüche und

03.12.2019 08:36 Saskia Esken & Norbert Walter-Borjans gewinnen Mitgliederbefragung
Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die SPD in die neue Zeit führen. Das haben die Mitglieder entschieden. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer gratulierte beiden und dankte dem unterlegenen Team Klara Geywitz und Olaf Scholz. „Wir sind uns einig: wir bleiben zusammen. Wir sind eine SPD.“ Esken und Walter-Borjans kündigten an, die SPD zusammenhalten zu

03.12.2019 08:34 Bernd Westphal zu Altmaiers Industriestrategie
Steuersenkungen mit der Gießkanne führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum „Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen nicht zu mehr Wirtschaftswachstum“, kommentiert Bernd Westphal die heute vorgelegte Industriestrategie des Wirtschaftsministers. „Die heute vorgelegte Industriestrategie ähnelt in weiten Teilen der bereits bekannten Mittelstandsstrategie des Ministers: Steuersenkungen mit der Gießkanne und ein Kappen der Sozialabgaben führen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:674916
Heute:42
Online:1