Vorstand


Thomas Stowasser

1. Vorsitzender:

Thomas Stowasser

Kapellenweg 3

86720 Nördlingen/ Kleinerdlingen

Tel.: 09081/25390

Mail: vorsitzender@spd-noerdlingen.de

Mail: t.stowasser@spd-noerdlingen.de

 


Luise Müller

stellv. Vorsitzendende:

Luise Müller

86720 Nördlingen

Tel: 01713237343

Mail: l.mueller@spd-noerdlingen.de

 


Jürgen Greiner

stellvertr. Vorsitzender:

Jürgen Greiner

Richard- Wagner- Str. 20

86720 Nördlingen

Tel.: 09081/211852

Mail: j.greiner@spd-noerdlingen.de

 


Maria Höpfner

Schriftführerin:

Maria Höpfner

Augsburger Str. 26

 86720 Nördlingen

Tel: 09081/86982    

Mail: m.hoepfner@spd-noerdlingen.de  

 


Horst Donauer

Kassier:

Horst Donauer

Innere Einfahrt 9

86720 Nördlingen

Tel.: 09081/22868

Mail:  h.donauer@spd-noerdlingen.de

 


Silvia Feirer- Fischer

Beisitzerin:

Silvia Feirer-Fischer

Ährenweg 9

86720 Nördlingen/Nähermemmingen

Tel: 01638768750

Mail:s.feirer-fischer@spd-noerdlingen.de

 


Gredi Nikollaj

Beisitzer:

Gredi Nikollaj

86720 Nördlingen

Tel: 01726458328

Mail: g.nikollaj@spd-noerdlingen.de

 


Ute Heinze

Beisitzerin:

Ute Heinze

86720 Nördlingen

Mail:u.heinze@spd-noerdlingen.de

 


Norbert Wanger

Beisitzer:

Norbert Wanger

86720 Nördlingen

Tel:

Mail: n.wanger@spd-noerdlingen.de">n.wanger@spd-noerdlingen.de
 

 

 


Johann Kechele

Beisitzer:

Johann Kechele

Bei den Seewiesen 8

86720 Nördlingen Nähermemmingen

Tel:09081/88465

Fax 09081/25325

Mail: j.kechele@spd-noerdlingen.de

Internetbeauftragter

Administrator

 


Heinz Strobel

Beisitzer:

Heinz Strobel

Baldinger Str. 24

86720 Nördlingen

Tel: 01714534227

Mail: h.strobel@spd-nöerdlingen.de

 


Laura Schwetz

Beisitzer:

Laura Schwetz

86720 Nördlingen

 

Mail:l.schwetz@spd-noerdlingen.de

 

 


Andreas Weller

Beisitzer:

Andreas Weller

86733 Alerheim

Tel: 

Mail: a.weller@spd-noerdlingen.de

 


Wolfgang Stark

Beisitzer

Wolfgang Stark

Am Reissturm 19 

86720 Nördlingen

Tel.: 09081/88411

Tel: 015170070074

Tel. dienstl. 09081/2181170

Mail:  w.stark@spd-noerdlingen.de

 

SPD

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

WebsoziInfo-News

23.09.2021 11:36 5 GUTE GRÜNDE, GIFFEY ZU WÄHLEN – GANZ SICHER BERLIN
Gleichzeitig mit der Bundestagswahl wird in Berlin ein neues Abgeordnetenhaus gewählt – und die Nachfolge Michael Müllers im Roten Rathaus. 5 gute Gründe, warum Franziska Giffey die beste Regierende ist. Weil sie es kann. Franziska Giffey bringt Erfahrungen aus mehr als 15 Jahren Bezirks-, Landes- und Bundespolitik mit. Weil sie alle im Blick hat. Hingehen, zuhören und

23.09.2021 11:33 „Ein Standard schützt Verbraucher*innen und Umwelt“
EU-Kommission schlägt gemeinsames Handy-Ladekabel vor Die EU-Kommission hat heute einen Vorschlag für eine einheitliche Handy-Ladebuchse vorgelegt. Die Frage der Ladegeräte beschäftigt die EU-Institutionen seit mehr als einem Jahrzehnt. 2009 hatten sich 14 Handy-Hersteller – unter ihnen Apple – auf Druck der EU-Kommission in einer Selbstverpflichtung auf einen einheitlichen Standard für Netzteile geeinigt. Auf eine einheitliche

22.09.2021 11:33 „Nachschärfen nötig“
Update für handelspolitisches Instrument zur Stärkung von Arbeitnehmerrechten und Umweltstandards Die EU-Kommission hat heute ihre Vorschläge für die Überarbeitung des sogenannten Allgemeinen Präferenzsystems präsentiert (APS). Mit diesem unilateralen handelspolitischen Instrument gewährt die Europäischen Union weniger entwickelten Ländern deutliche Zoll-Ermäßigungen bis hin zu kompletter Zollfreiheit bei der Einfuhr vieler industrieller und landwirtschaftlicher Produkte. Im Gegenzug verpflichten

21.09.2021 20:08 AUFRUF UND AKTIONSTAG – GEWERKSCHAFTEN UND BETRIEBSRÄTE FÜR SCHOLZ
Wenige Tage vor der Bundestagswahl spitzt sich die Diskussion um gerechte Lohn- und Rentenpolitik zu. Jetzt schalten sich Gewerkschaften und Betriebsräte ein – mit klarer Rückendeckung für Olaf Scholz und die SPD. Es geht um gute Löhne, um die Aufwertung sozialer Arbeit, um sichere, stabile Renten – und vieles mehr. Betriebsräte und Gewerkschaften machen mobil

14.09.2021 18:45 ÖKONOM FRATZSCHER – MINDESTLOHN VON 12 EURO NOTWENDIG UND RICHTIG
Die SPD will den Mindestlohn auf 12 Euro erhöhen, CDU/CSU nicht. Der Ökonom Marcel Fratzscher preist die Vorteile einer Erhöhung. Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hält eine Erhöhung des Mindestlohns auf 12 Euro für notwendig und richtig. Fratzscher sagte der Deutschen Presse-Agentur in Berlin, ein solcher Schritt würde wahrscheinlich in

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:674929
Heute:29
Online:1