Verteilaktion zum Artensterben

Veröffentlicht am 23.04.2019 in Ortsverein

Jürgen Greiner; Thomas Stowasser; Gaby Fograscher; Horst Donauer; Rita Ortler; Erich Geike und Laura Schwetz

Am Ostersamstag verteilte die SPD in der Nördlinger Fußgängerzone 500 Samentüten in einer Solidaritätsaktion zum Bürgerbegehren "Rettet die Bienen" bzw. Artenvielfalt. Den Initiatorinnen Luise Müller, Laura Schwetz u. Gabriele Fograscher ging es u.a. darum Bewusstsein im Kleinen zu wecken. Die Beschenkten sollen dazu angeregt werden, selber etwas zur Artenvielfalt beizutragen. Von vielen Passanten wurde die Aktion gelobt. 
Neben den Samentüten wurden auch noch Flyer und Infos zur Europawahl verteilt. „Tun wir mit der heutigen Aktion etwas im Kleinen für die Artenvielfalt, so können bei der Europawahl die Weichen für einen Klimaschutz im größeren Rahmen gestellt werden“, so die Oberbürgermeisterkandidatin der SPD. Rita Ortler zeigte sich erfreut, dass sich die SPD auf EU-Ebene für das generelle Verbot von Glyphosat bis 2023 stark macht. Durch dieses Spritzmittel werden Wildpflanzen vernichtet und damit auch der Bestand an Vögeln, Insekten und Bienen reduziert. Es ist deshalb nur logisch dieses Mittel gänzlich zu verbieten. Hier ist der Stadtrat Nördlingen schon einen Schritt weiter, denn er hat den Einsatz von Glyphosat auf allen städtischen Flächen verboten“. Weiter wichtig und richtig ist die Forderung der SPD die Subventionen für Betriebe an soziale, ökologische und arbeitsrechtliche Kriterien zu binden, so Jürgen Greiner. Besonders Betriebe, die mehr als gefordert für die Umwelt tun, können gezielte finanzielle Unterstützung über die KfW Förderbank bekommen. 
 
 

SPD

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

WebsoziInfo-News

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

13.05.2020 18:27 Medienvielfalt erhalten und sichern – Auswirkungen der Corona-Pandemie abmildern
Für die Medien- und Netzpolitische Kommission des SPD-Parteivorstandes erklären die beiden Vorsitzenden Heike Raab und Carsten Brosda zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Medienlandschaft: Die Medien leisten einen sehr wichtigen Beitrag, den Herausforderungen der Corona Pandemie zu begegnen. Sie informieren über das Infektionsgeschehen und die Maßnahmen, die Pandemie einzudämmen. Ihr qualitativ breit gefächertes Programm, das neben Information auch Bildung, Kultur

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:674916
Heute:25
Online:2