27.02.2022 in Gesundheit

Demo für die Wissenschaft 4.3.22

 
Aufruf zur Demo

Nach der erfolgreichen Demonstration im Januar der Jusos Donau Ries veranstalten wir am kommenden Freitag dem 04.03.2022 gemeinsam mit der Grünen Jugend dem SPD OV Nördlingen den Grünen Nördlingen einen erneuten Demo Umzug in Nördlingen, um ein Zeichen für Solidarität und den wissenschaftlichen Diskurs zu setzen und  um Querdenkern entgegenzutreten.

Wir freuen uns auf euch!

#Jusos #SPD #corona #impfpflicht #demo

 

20.01.2022 in Gesundheit

Demo für die Wissenschaft, für Impfungen und Solidarität in Nördlingen

 
Demo auf dem Marktplatz Nördlingen

Zusammen von Jusos, jungen Grünen und JU organisiert, ist die ‚schweigende Mehrheit‘ mit vielen Teilnehmern aufgestanden, hat sich präsentiert und ihre berechtigt Meinung artikuliert.

Mit deutlichen Worten haben sich die Redner positioniert:

  • Klare Kante gegen Impfverweigerer
  • Die Impfung ist der Weg aus der Pandemie
  • Die Impfstoffe sind eine sichere und wirksame Waffe gegen Covid-19
  • Dieses Land ist nicht gespalten, es hält zusammen in der größten Krise
  • Es ist ein Irrglaube, dass man mehr Kontrolle über die Krankheit als über den Impfstoff hat   

Die Teilnehmer an der Demo zeigten in Gesprächen Unverständnis für die ‚Spaziergänger‘, die sich regelmäßig in Nördlingen treffen. Wie die anderen Millionen Geimpften in Deutschland vertrauen Sie auf die seröse Wissenschaft und die Politik, die alles tut, um uns zu schützen.

 

15.01.2022 in Gesundheit

SPD OV Nördlingen veranstaltet Aktion für die 221 Corona Toten im Landkreis Donau –Ries

 
221 brennende Kerzen für Corona Tode im LK Donau-Ries

Im Rahmen der Demo für die Wissenschaft der Jusos Donau Ries, der grünen Jugend im Landkreis Donau Ries und der JU Harburg, Oberndorf/Egelstetten/Nördlingen in der Nördlingen Altstadt stellten Mitglieder des Ortsverein Nördlingen auf Vorschlag von userer Stadträtin Dr. Susanne Gabler   vor der St. Georgskirche 221 Kerzen zum Gedenken für jeden der Verstorbenen durch und mit Corona in Landkreis auf. Diese stille  Aktion soll darauf hinweisen, dass Corona eine reelle Gefahr darstellt und nach Möglichkeit alle dazu beitragen sollten, dass Corona irgendwann nicht mehr das Hauptaugenmerk und Gefahrenpotiental der Bürger in  unserer Heimat ist.

 

09.02.2021 in Gesundheit

Dringlichkeitsantrag zur Regierungserklärung: Information und Zugang zu Impfungen erleichtern

 
Wegweiser Impfzentrum Nördlingen

Die gesundheitspolitische Sprecherin Ruth Waldmann fordert im aktuellen Dringlichkeitsantrag  Regierungserklärung von Gesundheitsminister Holetscheck die Staatsregierung auf, ihre Impfstrategie zu schärfen. „Leider funktioniert die Impfung in Bayern nicht gut und das liegt nicht allein am fehlenden Impfstoff. Wir brauchen mehr Einheitlichkeit in ganz Bayern, die Impfzentren sind ganz unterschiedlich aufgestellt und die Priorisierung funktioniert nicht. Die Staatsregierung darf das Vertrauen der Bevölkerung nicht verspielen.“

Im Dringlichkeitsantrag regt die stellvertretende Vorsitzende des Gesundheitsausschusses zunächst eine umfangreichere und verständlichere Information der Bevölkerung vor der Impfung an. Dabei sollen nicht nur Werbebotschaften wie „Bayern krempelt die Ärmel hoch“ vermittelt werden, sondern konkrete Informationen, zum Beispiel über Priorisierungen oder die Notwendigkeit einer Zweitimpfung. Eine große Hürde stellt für viele Menschen die Anmeldung zur Impfung dar. Die Online-Anmeldung sei ein Schritt in die richtige Richtung, allerdings müsse auch eine Anmeldung über den ärztlichen Bereitschaftsdienst zuverlässig möglich sein.

 

SPD

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

WebsoziInfo-News

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:674951
Heute:7
Online:1