05.02.2024 in Ortsverein

Demonstration gegen Rechtsrutsch in Deutschland

 
Banner am Nördlinger Tanzhaus

Auch im Landkreis Donauries stehen die Bürger gegen den Rechtsruck auf! Bei der Demo am Sonntag, 4. Februar 2024  in Nördlingen auf dem Marktplatz versammelten sich 3000 Bürger, um zu zeigen, dass sie die Auferstehung des Faschismus nicht hinnehmen werden. Viele Gruppierungen nahmen teil, in vorderster Front die SPD Nördlingen. Die Redner aus  Parteien und Gruppierungen,OB David Wittner; Landrat Stefan Rößle; Sigi Atzmon vom Freudenkreis der Synagoge Hainsfart; von der evangelischen Kirche, Dekan Klaus Wolfermann dem DGB Donau- Ries Wolfgang Peitzsch  der Katholischen Deutschen Frauenbund  Ulrike Stowasser und  des  Organisationsbündnisses Elisa Pfaff fanden deutliche Worte gegen den Rechtsruck, darunter unser Bundestagsabgeordneter Christoph Schmid. Unsere Genossin und 2. Bürgermeisterin Rita Ortler konnte die versammelten Bürger dazu animieren, gemeinsam zu singen

"Wehrt Euch, leistet Widerstand,

gegen den Faschismus hier im Land!

Auf die Barrikaden!‘"

Eine großartige Veranstaltung, eine Demonstration des Zusammenhalts.   

 

 

19.11.2023 in Ortsverein

Delegiertenwahl beim SPD Ortsverein

 
S.Feirer-Fischer; F.Kaulfersch; G.Fograscher; J. Greiner; P. Steiner; S. Reiber; J. Kechele und R. Ortler

In der letzten SPD Mitgliederversammlung wurden Delegierte für den Unterbezirk Donau Ries gewählt. Dies sind bei den Frauen Rita Ortler; Gabriele Fograscher, Silvia Feirer-Fischer und  Simone Reiber. Bei den Männern Jürgen Greiner; Friedrich Kaulfersch, Peter Steiner und Johann Kechele. Als Ersatz wurden gewählt; Luise Müller; Maria Höpfner und Ute Heinze, Henso Chatschatrjan, Andreas Woidich und Norbert Wanger.

Rita Ortler berichtete aktuell aus dem Kreistag und dem Stadtrat. Bei der Diskussion über die angebliche Sperrung des Marktplatzes bekannten sich alle Mitglieder zum Vorgehen des Stadtrates und dass die Regelung auch weiterhin bestehen bleibt. Wegen der Gestaltung des Gerd Müller Platz gestaltete sich die Zufahrt etwas schwierig. Deshalb wurde angeregt den Vorschlag, dass die Polizeigasse wieder ein Gegenverkehr zugelassen wird im Stadtrat diskutiert wird und auch so beschlossen wird. Die Gestaltung des Gerd Müller Platzes und die Umgestaltung der Berger Str.; Herrengasse und Neubaugasse wurde von der SPD für gut befunden.

Beim Bericht für den Kreistag wurden die Schulbauten, und deren Kosten angesprochen. Ein weiteres Thema war der Straßenbau, besonders für die Kreisstraße in Grosselfingen und deren Auswirkungen auf die Bewohner.

 

20.07.2023 in Ortsverein

Biergartensitzung Sommer 2023

 
Biergartensitzung

SPD Nördlingen goes Biergarten: Anstatt mit strenger Tagesordnung und ernsthaften Diskussionen dieses Mal Treffen im lauschigen Biergarten der Pizzeria Calabrese mit Blick auf den neugestalteten Spielplatz nebenan. Ernsthafte Diskussionen blieben trotzdem nicht aus, aber lockere Geselligkeit und viel Lachen nahmen viel Raum ein! Der demnächst zu eröffnende Spielplatz am Loderanger scheint absolut gelungen zu sein.

 

18.05.2023 in Ortsverein

SPD Nördlingen informiert sich über Stuttgart 21

 
Stadtbibiliothek Stuttgart

Die SPD Nördlingen hat sich am 13.05.2023 auf einer Exkursion kundig gemacht. Wir haben erfahren, dass nicht nur ein neuer Bahnhof gebaut wird, sondern die gesamte Streckenführung der Bahn mit allen Gleisen und notwendigen Tunnels in und um Stuttgart, die städtebaulichen Veränderungen, die teilweise Neugestaltung des öffentlichen Nahverkehrs und der Grünanlagen sowie das bereits fertiggestellt Europaviertel ein riesiges planerisches und bauliches Projekt darstellen. Das alles ist Stuttgart21!  

 

SPD

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:674983
Heute:127
Online:1