20.07.2021 in Ortsverein

Hesselbergbahn - Anbindung Nördlingen!

 
flyer Hesselbergbahn 25.07.2021

Wir brauchen die Anbindung der Hesselbergbahn nach Nördlingen!

Dafür machen wir uns stark!

Treffen am Sonntag 25.07.2021 10:00 Bahnhof Nördlingen mit Christoph Schmid.

Wir fahren gemeinsam um 10:20 mit der Museumsbahn nach Wassertrüdingen und nehmen dort an der Veranstaltung für die Reaktivierung der Hesselbergbahn teil. 

Nachmittags fahren wir zurück mit der Museumsbahn - oder wer möchte, mit dem Rad entlang der Wörnitz.

 

16.05.2021 in Ortsverein

Nö Mobil im Test

 
Silvia und Johann beim Einsteigen "NöMobil"

Am 15. 05. testeten zwei Nähermemminger das Angebot von „NöMobil“

Die Buchung wurde am Vortag online durchgeführt und zur Sicherheit nochmals telefonisch bestätigt.  Pünktlich erschien der „NöMobil“ Bus unter Coronarichtlinien in Nähermemmingen.  Der freundliche Busfahrer erstellte die Fahrscheine und schon ging es los nach Grosselfingen.  Die Fahrt dauerte ca. 20 Min. Dort stiegen die Fahrgäste aus und bedankten sich beim Busfahrer. Das System mit den über 300 Haltestellen mit eigenen Nummern und Schildern ist durchdacht und gut nachvollziehbar.

 

20.01.2021 in Ortsverein

Wir machen auf

 
Plakataktion der Nördlinger Händler

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, bestellt Eure Waren doch bitte bei unseren örtlichen Händlern und unterstützt damit die örtliche Wirtschaftskraft!

Eure SPD Nördlingen

weitere Infos  des Stadtmarketingsverein Nördlingen

unter

https://www.noerdlingen.biz/wir-machen-auf_merksam/

https://www.noerdlingen.biz/innenstaedte-retten/

 

10.01.2021 in Ortsverein

SPD Nördlingen für Hesselbergbahn

 
Hesselbergbahn Abschnitt bei Wallerstein

Stärkung des ÖPNV in unserer Region

Der Vorstand der Nördlinger SPD beschäftigte sich in seiner letzten Sitzung im Jahr 2020, die natürlich virtuell stattgefunden hat, u.a. mit der Hesselbergbahn, die zweifelsfrei ein wichtiger Teil des überregionalen Konzeptes für die Stärkung des ÖPNV ist, da diese Verbindung  das Ries an den Verkehrsraum Nürnberg anschließt  und daher positive Auswirkungen für die Pendler, aber auch für den Tourismus bedeuten.

Das kleinteilige Gezerre um Bahnübergänge, Kosten und Zuständigkeiten muss gelöst werden, damit man den gesamten Plan dabei nicht aus den Augen verliert.

Kreistag sollte Reaktivierung der Hesselbergbahn uterstützen

Eine wichtige Rolle hat zweifelsfrei der Kreistag Donau-Ries und an dessen Spitze der Landrat Stefan Rössle. Denn es ist eben doch wichtig, ob und wie stark sich unser Landkeisgremium für die Wiederaufnahme dieser Zugverbindung einsetzt. Wenn es laut Landrat eine langfristige Planung bedürfe, seien dies die falschen Signale, beklagte Stadt- und Kreisrätin Gabriele Fograscher. Der ländliche Raum brauche einen attraktiven ÖPNV, nur dann werde er von der Bevölkerung angenommen. Zu dieser Attraktivität gehören sicher gute Preise, gute Taktungen und eben gute Verbindungen, fordert Jürgen Greiner. Um den Individualverkehr zu reduzieren helfen keine Verbote und/oder Beschränkungen, sondern eben nur ein in den bereits genannten Punkten attraktiver ÖPNV, so Luise Müller.

Rita Ortler fordert Gesamtkonzept für ÖPNV im Landkreis Donau- Ries

Die zweite Bürgermeisterin, Rita Ortler, fordert deshalb mehr Mut und Entschlossenheit bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung des ÖPNV´s. Verschiedenste Maßnahmen müssten am Ende in einem Gesamtkonzept aufgehen und eine deutlich Verbesserung für die Bewohner unserer Region bedeuten. Dies ist die Aufgabe von uns als Politikerinnen und Politikern, so Ortler. Die Hesselbergbahn ist ein entscheidender Baustein in einem ÖPNV-Konzept und muss nun  zügig umgesetzt werden, so die einhellige Meinung des gesamten SPD Vorstandes in Nördlingen.

 

 

03.01.2021 in Ortsverein

SPD Nördlingen wünscht ein erfolgreiches Jahr 2021

 

Der SPD Ortsverein Nördlingen 

und die SPD Stadtratatsfraktion,

mit der Vorsitzenden Gabriele Fograscher,

zweiten Bürgermeisterin Rita Ortler, 

Frau Dr. Gabler und Peter Steiner 

wünscht Ihnen  allen ein erfolgreiches neus Jahr 2021,

Gesundheit und dass sich der Coronavirus

baldmöglichst verabschiedet.

 

SPD

Gegen Vergessen - Für Demokratie e.V.

WebsoziInfo-News

22.05.2022 20:32 MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND
ALLE FRAGEN UND ANTWORTEN Ab 1. Juni kannst Du im öffentlichen Nahverkehr für 9 Euro pro Monat Busse und Bahnen nutzen, bundesweit und bis Ende August. Du kannst also zum ultimativen Tiefpreis mit Bus und Bahn nicht nur zu Deiner Arbeit fahren, sondern auch Städte- und Urlaubstrips machen. Hier erfährst Du, wie das Ticket funktioniert.… MIT 9-EURO-TICKET ZUR ARBEIT UND DURCH DEUTSCHLAND weiterlesen

22.05.2022 18:33 Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine
Die sieben führenden Industrienationen wollen die Ukraine mit zusätzlichen, kurzfristigen Budgethilfen unterstützen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht darin ein klares Signal an die Ukraine: Wir unterstützen Euch in großer Geschlossenheit. „Die Ukraine braucht dringend finanzielle Unterstützung, um den Staatsbetrieb weiter aufrecht zu halten und damit handlungsfähig bleiben zu können. Es ist daher ein richtiges Signal, dass Finanzminister… Ein kraftvolles Solidaritätsversprechen für die Ukraine weiterlesen

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:674936
Heute:20
Online:1